Rund 80 Sängerinnen und Sänger des Volkschores Langenselbold erschienen vor einer guten Woche zur Jahreshauptversammlung (JHV) im Foyer der Klosterberghalle. Nach der Begrüßung durch die Vorstandssprecherin Kathi Schwedt und der Verlesung des Protokolls der letzten JHV durch Tanja Dillmann, präsentierten die einzelnen Sparten des Volkschores ihren Geschäftsbericht für das vergangene Jahr.

Zu Ende des Geschäftsjahres 2018 zählte der Volkschor 472 Mitglieder. Aktiv sangen 49 Kinder und Jugendliche in den Kinderchören und bei den Teenie Singers, 43 bei Uccelli di Canto sowie 71 Sängerinnen und Sänger im Männer- und Frauenchor.

Ein Highlight der Kinderchöre und der Teenie Singers war die Aufführung des Kindermusicals "Die Götterolympiade" im Rahmen der 115-Jahr-Feier des Volkschores im September. Auch wenn sich alle Beteiligten ein wenig mehr Publikum erhofft hatten, war der Auftritt ein großer Erfolg und begeisterte die Zuhörer. Einen Tag später präsentierte Uccelli di Canto zusammen mit den beiden Gastchören "Sound Unlimited" aus Alzenau und "Surprising" aus Wixhausen das Konzert "Ein Name, zwei Gesichter, drei Chöre" vor ausverkauftem Haus.

Kassiererin Heike Hofmann verlas den Kassenbericht. Einnahmen und Ausgaben hielten sich in 2018 die Waage. Allerdings wurde auch deutlich, dass die Finanzierung der Ausgaben immer noch stark vom wirtschaftlichen Erfolg von Veranstaltungen wie der Après-Ski-Party abhängt. Die Revisoren attestierten eine einwandfreie Buchführung und ihr Antrag auf Entlastung des Vorstands wurde einstimmig angenommen.

In diesem Jahr wurden eine Reihe von Vorstandsmitgliedern verabschiedet und der gesamte Vorstand neu gewählt. Kathi Schwedt bedankte sich für die geleistete Vorstandsarbeit bei Michael Marburger (fünf Jahre), Doris Püchner (zehn Jahre), Chris Hüttel (elf Jahre), Sabine Stock (26 Jahre), Norbert Steude (40 Jahre) und bei Werner Kotkewitz für sage und schreibe 44 Jahre Vorstandsarbeit. Gunhild Runkel wurde als neues Mitglied in den nun 20 Personen zählenden Gesamtvorstand gewählt. Der geschäftsführende Vorstand, bestehend aus Kathi Schwedt (Sprecherin und Frauenchor), Josef Weber (Mitgliederbetreuung und Männerchor), Heike Hofmann (Finanzen), Torsten Weber (Organisation und Veranstaltungen) sowie Dr. René Börner (Öffentlichkeitsarbeit), wurde einstimmig im Amt bestätigt.

GVSDer geschäftsführende Vorstand des Volkschores Langenselbold (v.l.n.r.: Josef Weber, Heike Hofmann, Kathi Schwedt (Sprecherin), Torsten Weber, Dr. René Börner) wurde einstimmig im Amt bestätigt.

Im Jahr 2019 wird erneut die Après-Ski-Party einer der Höhepunkte darstellen. Am 4. März wird DJ Daniel Fischer die Herrenscheune wieder in eine riesige Partyzone für 1.200 Narren verwandeln; der Vorverkauf beginnt am 09.02.19 von 12-14 Uhr in der Klosterberghalle. Uccelli di Canto wird im Oktober ein eigenes Konzert unter dem Motto "Uccelli TV" präsentieren, bei dem alle Sängerinnen und Sänger mit einem eigenen Mikrofon ausgerüstet sein werden, um dem Publikum ein neues Klangerlebnis mit bekannten Film- und Fernsehmelodien sowie Kino-Soundtracks zu bieten. Alle Chorgruppen freuen sich über interessierte, neue Sängerinnen und Sänger, die jederzeit zum Mitsingen eingeladen sind. Die Proben des Männer- und Frauenchores finden donnerstags statt, die Kinderchöre und Uccelli di Canto proben freitags (nähere Informationen zu den Probezeiten auf www.volkschor.de).

Joomla Template by Joomla51.com