Bei frühsommerlichem Wetter machten sich kürzlich 46 Damen des Volkschors auf den Weg nach Frankfurt. Der Stadtführer des "Freundeskreis Liebenswertes Frankfurt", der an der Paulskirche zustieg, hatte viel Hörenswertes zu berichten. Selbst diejenigen, denen die Hauptwache, die Alte Oper, der Eschenheimer Turm und der Palmengarten bereits seit Jahren bekannt sind, bekamen einige zuvor unbekannte Informationen über diese Attraktionen der Mainmetropole. Eine recht neue Sehenswürdigkeit hingegen ist Frankfurts „Neue Altstadt“. Im sogenannten „Dom-Römer-Projekt“ wurden von 2012 bis 2018 insgesamt 35 Altstadthäuser wiederaufgebaut. Staunend spazierten die Teilnehmerinnen vom Römerberg über den Krönungsweg bis hin zum historischen Gebäude „Zur goldenen Waage“. Daran schloss sich eine eineinhalbstündige Panoramafahrt auf dem Main an, auf der die imposanteste Skyline Deutschlands bestaunt werden konnte. Der rundum gelungene Tag ging mit einem Abendessen in „Paulaner Platzhirsch“ zu Ende, wo natürlich noch das ein oder andere Liedchen angestimmt wurde.

20190425 damenausflug k3

Die Damen des Volkschores vor dem "Platzhirsch" in der Mainmetropole. (Foto: Schwedt)

Joomla Template by Joomla51.com